Food Lifestyle

Overnight Oats

Ich liebe es gut zu frühstücken. Das Fasten brechen nach dem Schlaf ist sogar meine Lieblingsmahlzeit jeden Tag. Darum möchte ich heute dieses gesunde und einfache Frühstücksrezept mit euch teilen. Overnight Oats kommen bei mir mehrmals die Woche auf den Tisch.

Warum Overnight Oats? Weil wir einfach den Kühlschrank über Nacht für uns arbeiten lassen, um diese herrlich cremige Konsistenz zu bekommen. Manche würden es vielleicht auch als „Pampe“ bezeichnen 😉

Ich persönlich verwende nur pflanzliche Milch und Joghurt, was irgendwie aus meiner veganen Zeit hängen geblieben ist. Ihr könnt auch ganz normale Milch und Joghurt verwenden – jeder ganz nach seinen eigenen Vorlieben.

Overnight Oats – 1 Portion
  • je 1/2 Tasse Haferflocken, Hafermilch und Joghurt
    (Mein derzeitiger Joghurt Favorit: Kokosjoghurt Lemon und Bergamotte von Harvestmoon)
  • optional: 1 EL Chiasamen oder Leinsamen, Matchapulver
  • Agavendicksaft oder Honig zum Süßen
  • Toppings nach Geschmack (siehe Topping-Tipps)
Zubereitung
  • Am Abend: Haferflocken, Milch und Joghurt gut vermischen.
  • Optionale Zutaten hinzufügen und gut untermischen. Vor dem Süßen unbedingt probieren, oftmals ist gar keine Extra-Süße notwendig.
  • In einer abgedeckten Schüssel, verschließbaren Dose oder Glas über Nacht im Kühlschrank aufbewahren.
  • Am nächsten Morgen: nochmal durchrühren und mit geschnittenem Obst und weiteren Toppings nach Belieben garnieren.
Topping-Tipps
  • frische Beeren wie Erdbeeren, Blaubeeren und Himbeeren
  • fein geschnittene Äpfel und etwas Zimt
  • Mango
  • Ananas
  • Pfirsich
  • Crunch-Müsli
  • gehackte Nüsse
  • Goji Beeren
  • Kakao Nibs
  • Hanfsamen
  • Granatapfel Kerne
  • Kokosflocken
  • Choco-Splitter
  • zerbröselte Kekse

Solltet ihr normalen Joghurt und Ananas zusammen verwenden, ist etwas Vorsicht geboten. Liegt die Ananas zu lange im Joghurt, kann dieser sehr bitter werden, was die Overnight Oats leider ungenießbar macht. Ananas also immer erst kurz vor dem Verzehr hinzugeben.

Die Oats eignen sich übrigens ganz hervorragend zum mitnehmen ins Büro oder wohin auch immer man sein Frühstück sonst noch gerne mitnehmen möchte.

Werdet einfach kreativ und lasst mich gerne wissen wie es euch geschmeckt hat.

Ein weiteres, leckeres Frühstücksrezept findet ihr übrigens hier >> Smoothie Bowl

1 Comment

  1. Nicecream | yogabubble.de

    Mai 24, 2018 at 8:27 am

    […] Ein weitere Rezept für ein leckeres Frühstück findet ihr hier >> Overnight Oats […]

Leave a Reply